Archäologie in Deutschland, Stadtarchaeologie Passau
Homepage der Stadt Passau
 

Archäologische Ausgrabungen

Die Stadtarchäologie Passau führte in den vergangenen 10 Jahren fast 20 Großgrabungen im Stadtgebiet Passau durch. Die wichtigsten Ergebnisse für die römische Zeit liegen vor allen Dingen in der Lokalisierung des mittelkaiserzeitlichen Kastells im Bereich der Ortsspitze und den Grabungen in Kastell und Zivilsiedlung Boiodurum in der Innstadt. Hier gelang die Lokalisierung des Kastellbades sowie der Nachweis einer weiteren Truppeneinheit. Die Wiederentdeckung des Bergfriedes in der Veste Oberhaus und neue Erkenntnisse zu den verschiedenen Stadtmauern und Wohnhäusern bereichern unser Wissen über das Mittelalter und die Neuzeit.


Grabungen der Stadtarchäologie Passau
2006/07 Die Grabungen der Stadtarchäologie auf dem Passauer Neumarkt
- Passau-Altstadt / Heiliggeistgasse

2005 Archäologische Untersuchung an der Stadtmauer von 1209
- Passau-Altstadt / Nikokolastraße

2003 Hacklberg / Stephanstraße
- Passau-Hacklberg / Stephanstraße

1998 Römisches Kastellbad
- Passau-Innstadt / Kapuzinerstraße

1995 Die Erhebung der Gebeine der seligen Gisela
- Passau-Altstadt / Niedernburg, Parzkapelle der Hl. Kreuz -Kirche des Klosters Niedernburg


Empfehlen Sie uns weiter
Facebook   Twitter  Google 
 
MUSEEN-in-PASSAU
 
Neuerscheinung
Der Museumsführer

 
SONIUS Ausgabe 15
RömerMuseum Kastell Boiotro

Internet: Sonius
 
Archäologie in Ostbayern
Museumsverbund Ostbayern
Römermuseum Kastell Boiotro - Passau
Keltendorf Gabreta - Ringelai
Stadtmuseum, Handwerksmuseum - Deggendorf
Museum Quintana - Künzing
Ziegel- und Kalkmuseum - Flintsbach
Niederbayerisches Archäologiemuseum, Landau/Isar
 
Home ::   Museum ::